Was ist Biologie? Ab Klasse 5: Erklärung für Kinder

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Freitag, 01. März 2019 um 18:21 Uhr

Was ist Biologie? Wie kann man die Themen der Biologie auch Kindern näher bringen? Diese Fragen und Themen werden hier beantwortet:

  • Erklärung: Was bedeutet das Wort Biologie?
  • Beispiele: Welche Themen werden in der Biologie der Schule behandelt?
  • Lernen: Wie kann man Kindern Biologie einfach erklären?
  • Aufgaben: Welche Fragen sollte ich selbst beantworten können?
  • Begriffe: Welche wichtigen Begriffe sollte ich unbedingt kennen?

Noch ein kleiner Tipp zum Start: Ihr wollt euer Wissen zu den Grundlagen der Biologie einmal testen? Ihr bereitet euch auf eine Klausur vor? Wir haben ein kleines Quiz für euch. Wer schon mag kann gleich loslegen: Gleich zur ersten Frage


Was bedeutet Biologie?

Was ist die Biologie? Womit befasst sich die Biologie? Das ist eigentlich ganz einfach:

Hinweis:

Die Biologie ist die Lehre vom Leben. In der Biologie geht es damit grundsätzlich um alles was in irgend einer Art und Weise am Leben ist.

Was lebt eigentlich? Lebewesen können zum Beispiel Nachkommen erzeugen (Fortpflanzung) und damit einige eigenen Eigenschaften auf die Nachkommen übertraten. Lebewesen durchleben ein Wachstum und dadurch die Fähigkeit zur Entwicklung. Darüber hinaus können sie auf Reize aus der Umwelt reagieren.

Der Mensch und seine Umwelt:

Seit es Menschen gibt, befassen diese sich mit der Umwelt und damit auch mit der Biologie. So geht es zum Beispiel darum Essen und Trinken zu beschaffen. Wichtig ist dabei natürlich was es zu Essen oder zu Trinken gibt und in wie viel davon. Heutzutage mag das kein Problem mehr sein, denn in den meisten Fällen ist der Kühlschrank voll. Früher war dies jedoch nicht so. Menschen mussten sich sehr anstrengen Essen zu sammeln (zum Beispiel Beeren) oder zu jagen (Schweine, Fische, Vögel, ...).

Der Mensch braucht natürlich nicht nur Essen und Trinken. Er benötigt eine Umgebung mit Temperaturen, bei denen er Überleben kann. Dazu zählt natürlich auch Kleidung zum Schutz und eine Unterkunft. Natürlich benötigen Menschen auch atembare Luft. Das Überleben alleine ist äußerst schwierig. Dadurch schließen sich Menschen in Gruppen zusammen um gemeinsam Ziele zu erreichen. Früher wie teils auch heute waren und sind dies Aktivitäten wie Jagd, Bau einer Unterkunft, Zeugung und Erziehung von Nachwuchs und vieles mehr...

Hinweis:

Ihr wollt euer Wissen zu Grundwissen der Biologie einmal testen? Ihr bereitet euch auf eine Klausur vor? Wir haben ein kleines Quiz mit ein paar Fragen für euch:




Biologie für Kinder leicht erklärt

Ab der 5. Klasse wird in der Regel Biologie in der Schule als Fach behandelt. Es ist daher wichtig Erklärungen zu finden, die auch durch Kinder verstanden werden können. Woran scheitert dies oft? Aus Erfahrung meistens an einer der folgenden Punkte:

  • Fachbegriffe: Egal ob man durch Biologie-Bücher blättert, auf Websites etwas liest oder sich ein Bio-Video ansieht. In vielen Fällen werden so viele Fachbegriffe verwendet, dass Kinder (und auch Erwachsene ohne Biologie-Kenntnisse) nichts verstehen. Daher sollten Fachbegriffe zumindest in Kurzform erklärt werden.
  • Mangelende Vorkenntnisse: Oft Scheitern Kinder / Schüler nicht an dem aktuellen Thema direkt, sondern daran, dass Grundlagen für dieses Thema nicht gelegt wurden. Dies ist wie in der Mathematik: Verstehe ich die Grundrechenarten (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division) nicht, dann habe ich später auch Probleme in der Bruchrechnung, Prozentrechnung und anderen Themen. So ist es eben auch in der Biologie. Daher schadet es nicht Grundlagen noch einmal zu wiederholen.
  • Keine Übung: Nur durch Lesen von einem Artikel oder ansehen von einem Video lernt man nicht richtig. Schüler und Schülerinnen sollten daher zu jedem Thema eigenständig Aufgaben lösen.
  • Schlechtes Gedächtnis: Wichtige Grundbegriffe müssen auf Dauer in das Gedächtnis der Kinder. Hier ist auch ein gewisses Maß an auswendig lernen erforderlich, selbst wenn dies in der heutigen Zeit seht unbeliebt ist.

Unterteilung der Biologie:

Die Biologie ist ein sehr umfangreiches Fach. Aus diesem Grund unterteilt man sie in verschiedene Teilgebiete. Je nach Quelle werden zwischen 20 und 40 Gebiete unterschieden, welche wiederum ebenfalls wieder unterteilt werden können. Einige wichtige Gebiete der Biologie - mit denen sich auch Kinder beschäftigen sollten - werden hier einmal in kürze vorgestellt:

  • Botanik: Die Botanik wird auch als Pflanzenkunde bezeichnet. Dabei geht es darum welche Pflanzen es gibt, wie diese aufgebaut sind und wie die Pflanzen Nachkommen produzieren. Die Botanik beschäftigt sich auch damit wo auf der Erde welche Pflanzen wachsen und welche Voraussetzungen dafür wichtig sind.
  • Evolution: Die Evolution befasst sich damit wie sich Lebewesen weiterentwickeln und wie sich eine Lebensform in eine andere weiterentwickelt. Außerdem befasst sich die Evolution mit der Entstehung der ersten Lebewesen.
  • Genetik: Die Genetik wird auch als Vererbungslehre bezeichnet. Dabei geht es darum wie Eigenschaften von Eltern auf Kindern übertragen werden. Außerdem geht es auch darum wie Informationen über Menschen, Tiere und Pflanzen in den Körpern abgespeichert werden.
  • Zoologie: Die Zoologie wird auch als Tierkunde bezeichnet. Wie der Name schon sagt geht es hier um verschiedenste Arten von Tieren. Dabei sieht man sich an, wie Tiere Leben, was sie fressen, wie sie Nachkommen produzieren und diese Nachkommen versorgen.
  • Ökologie: Die Ökologie befasst sich damit wie Lebewesen sich untereinander verhalten und wie sie sich gegenüber der restlichen Umfeld verhalten.

Was ist Biologie? Aufgaben / Übungen

Hier findet ihr ein paar Fragen zu Grundwissen in der Biologie. Zu jeder Frage gibt es 4 Antwortmöglichkeiten. Eine der 4 Antwortmöglichkeiten ist richtig, die anderen sind falsch. Wer eine Frage nicht beantworten kann darf gerne raten oder wen die Frage nicht interessiert kann auf "überspringen" klicken.

Frage 1: Was bedeutet Biologie übersetzt?

Überspringen »


Du hast 0 von 8 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Begriffe und Fragen zum Begriff Biologie

In diesem Abschnitt sehen wir uns wichtige Fragen mit Antworten zum Thema "Was bedeutet Biologie?" an.

Frage: Welche Themen sollte ich in der Biologie lernen?

Antwort: Das hängt entweder davon ab was in der Schule oder Universität als Thema vorkommt oder was euch interessiert. Wenn ihr keine Vorgaben habt und einfach sagt "Hey, mich interessiert Biologie. Ich möchte hier etwas lernen" empfehle ich einen Blick in die Gebiete Ökologie und Genetik zu werfen. Diese beiden Gebiete werden vermutlich in der Zukunft eine sehr wichtige Rolle spielen.

Die bei uns verfügbaren Inhalte zur Biologie findet ihr in der Biologie Übersicht.

Frage: Welche wichtigen Begriffe sollte ich noch kennen?

Antwort: Merkt euch, dass die Biologie die "Lehre vom Leben" ist. Es ist hilfreich wenn ihr einige Teilgebiete der Biologie kennt, die bereits weiter oben aufgeführt wurden (von Botanik bis Ökologie). Ansonsten gibt es hier noch sehr wenige Begriffe, die ihr auswendig lernen solltet. Bei weiterführenden Themen wird sich dies jedoch ändern.

1230 Gäste online