Azubiworld partner

Vorzeichen und Rechenzeichen Unterschied

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Sonntag, 29. April 2018 um 13:09 Uhr

Den Unterschied zwischen Vorzeichen und Rechenzeichen lernt ihr hier. Dies sehen wir uns an:

  • Eine Erklärung was Vorzeichen und was Rechenzeichen sind.
  • Beispiele für Vorzeichen und Rechenzeichen.
  • Aufgaben / Übungen damit ihr dies selbst üben könnt.
  • Ein Video zum Umgang mit Klammern.
  • Ein Frage- und Antwortbereich zu diesem Thema.

Tipp: Die Schwierigkeiten beim Verständnis hängen mit Problemen bei den negativen Zahlen zusammen. Gerne könnt ihr euch neben den folgenden Inhalten noch die negativen Zahlen ansehen.

Erklärung Vorzeichen / Rechenzeichen

In der Grundschule beginnen Schüler und Schülerinnen mit dem Rechnen kleiner Zahlen. Dies sind am Anfang immer positive Zahlen. Mit diesen werden einfache Rechenaufgaben zur Addition (+), Subtraktion (-), Multiplikation (·) und Division (:) gestellt.

Hinweis:

Regel Nr.1: Steht nur ein Zeichen (also +, -, · oder :) zwischen zwei Zahlen, dann handelt es sich immer um ein Rechenzeichen.

Beispiel 1: Rechenzeichen

Die nächsten vier Aufgaben zeigen dies:

Vorzeichen / Rechenzeichen Beispiel 1

Hinweis:

Regel Nr. 2: Bei den Vorzeichen git es keine Zeichen für Multiplikation (·) oder Division (:).

Beispiel 2: Vorzeichen

Die nächsten vier Zeilen zeigen zwei positive Zahlen und zwei negative Zahlen. Steht kein Vorzeichen vor einer Zahl ist diese immer positiv (+):

Vorzeichen oder Rechenzeichen Beispiel 2

An der Zahlengerade lassen sich positive und negative Zahlen gut erkennen.

Vorzeichen / Rechenzeichen Beispiel 3

Hinweis:

Regel Nr. 3: Das Vorzeichen gibt an, ob eine Zahl positiv oder negativ ist. Das Rechenzeichen gibt an, was mit den Zahlen passieren soll.

Beispiele Mix Vorzeichen und Rechenzeichen

Wir kennen nun Vorzeichen und Rechenzeichen. Aber was passiert, wenn beides gemischt auftritt? Wie gesagt: Steht zwischen zwei Zahlen nur ein plus (+) oder minus (-), handelt es sich immer um ein Rechenzeichen. Stehen zwei Zeichen dazwischen ist das erste Zeichen das Rechenzeichen und das zweite Zeichen ein Vorzeichen.

Beispiel 3: Vorzeichen und Rechenzeichen unterscheiden

In diesem Beispiel soll zwischen Vorzeichen und Rechenzeichen unterschieden werden. Dabei sind die Zeichen vor den Zahlen die Vorzeichen. In rot eingerahmt sind die Rechenzeichen.

Vorzeichen / Rechenzeichen Beispiel 3 Lösung

Folgen zwei Zeichen aufeinander, setzt man das zweite Zeichen mit der Zahl meistens in eine Klammer.

Beispiel 4: Addition und Subtraktion

Wie löst man Aufgaben mit Vorzeichen und Rechenzeichen? Die Antwort: Zwei gleiche Zeichen vor einer Zahl werden durch ein Pluszeichen, zwei verschiedene Zeichen durch ein Minuszeichen ersetzt. Seht euch dazu die vier Rechenaufgaben an.

Vorzeichen und Rechenzeichen Beispiel 4 Addition / Subtraktion

Hinweis:

Regel Nr. 4: Zwei gleiche Zeichen vor einer Zahl werden durch ein Pluszeichen, zwei verschiedene Zeichen durch ein Minuszeichen ersetzt.

Übungen / Aufgaben Vorzeichen und Rechenzeichen

Aufgabe 1: Wie lautet die Lösung dieser Aufgabe?

5 + (+3) =

Überspringen »


Du hast 0 von 6 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Video Zahlenarten

Beispiele und Erklärungen

Ein Video zu Vorzeichen und Rechenzeichen haben wir noch nicht aufgenommen. Wichtig für das Verständnis ist jedoch Wissen zu verschiedenen Zahlenarten. Insbesondere natürliche Zahlen und negative Zahlen solltet ihr euch ansehen. Die sind die Themen im Video:

  • Natürliche Zahlen
  • Negative Zahlen
  • Ganze Zahlen
  • Rationale Zahlen
  • Irrationale Zahlen
  • Reelle Zahlen
  • Komplexe Zahlen

Nächstes Video »

Fragen mit Antworten zu Rechenzeichen / Vorzeichen

In diesem Abschnitt sehen wir uns typische Fragen mit Antworten zu Rechenzeichen bzw. Vorzeichen an.

F: Welche Regeln sollte ich beim Rechnen beachten?

A: Mit Vorzeichen bzw. Rechenzeichen könnt ihr so umgehen:

  • Steht nur ein Zeichen (also +, -, · oder :) zwischen zwei Zahlen, dann handelt es sich immer um ein Rechenzeichen.
  • Bei den Vorzeichen git es keine Zeichen für Multiplikation (·) oder Division (:).
  • Das Vorzeichen gibt an, ob eine Zahl positiv oder negativ ist.
  • Das Rechenzeichen gibt an, was mit den Zahlen passieren soll.
  • Zwei gleiche Zeichen vor einer Zahl werden durch ein Pluszeichen, zwei verschiedene Zeichen durch ein Minuszeichen ersetzt.

F: Wann wird dieses Thema in der Schule behandelt?

A: Rechenzeichen werden bereits in der Grundschule behandelt. Die Vorzeichen werden interessant ab der 5. Klasse, denn ab dann werden negative Zahlen behandelt. Über den Unterschied macht man sich jedoch oft erst später gedanken (6. Klasse oder 7. Klasse).


Neue Artikel

625 Gäste online