Azubiworld partner

Zeitspannen berechnen: Stunden, Minuten (Uhr)

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 20:28 Uhr

Mit dem Berechnen von Zeitspannen befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei geht es um den Umgang mit Stunden und Minuten. Folgende Inhalte werden geboten:

  • Eine Erklärung wie man mit Zeitspannen umgeht und wie man damit Uhrzeiten berechnet.
  • Es werden Beispiele zum Berechnen von Zeitabständen vorgerechnet.
  • Ihr bekommt Aufgaben bzw. Übungen um selbst mit Zeitspannen zu rechnen. Mit Musterlösungen.
  • Ein Videobereich enthält ein Video mit einer einfachen Erklärung zu diesem Thema.
  • Ein Frage- und Antwortbereich findet ihr am Artikelende mit typischen Fragen und Antworten zu diesem Thema.

Zunächst noch ein Hinweis: Wie gehen hier die Berechnung von Zeitspannen an. Um dies machen zu können, solltet ihr vorher die Uhr lesen lernen und auch die Stellenwerttafel beherrschen.

Erklärung: Zeitspannen mit Stunden und Minuten

Wie lange dauert es noch bis der Bus kommt? So eine Frage kann man mit der Angabe einer Zeitspanne beantworten. Angenommen wir haben 16:10 Uhr und der Bus kommt kommt 16:20 Uhr. Dann dauert es noch 10 Minuten, bis der Bus kommt. Solche Dinge sind sowohl im Alltag interessant, als auch in der Mathematik, Physik und anderen Naturwissenschaften. Daher befassen wir uns hier mit der Berechnung genau solcher Zeitspannen.

Es gibt dabei ein paar Dinge, die einem bewusst sein sollten:

  • Ein Tag besteht aus 24 Stunden.
  • Eine Stunde besteht aus 60 Minuten.
  • Eine Minute besteht aus 60 Sekunden.

Hinweis:
Sind bei einer laufenden Stunde bereits 59 Minuten vergangen und es kommt eine weitere Minute hinzu, ist die Stunde komplett und es beginnt eine neue Stunde.

Beispiele: Zeitdauer und Zeitspannen

Sehen wir uns also einmal eine Reihe an Beispielen an, bei denen es um die Berechnung von Zeitdauer bzw. Zeitspanne geht.

Beispiel 1:

Es sei 15 Uhr. In 10 Minuten kommt der Bus. Wie viel Uhr ist es dann?

Lösung: Wir haben 15:00 Uhr. 10 Minuten später ist es dann 15:10 Uhr.

Beispiel 2:

Es ist 16:12 Uhr. In 23 Minuten kommt der Zug. Wie viel Uhr ist es dann?

Lösung: 12 Minuten + 23 Minuten = 35 Minuten. Der Zug kommt um 16:35 Uhr.

Beispiel 3:

Es ist 17:37 Uhr. In zwei Stunden beginnt der Sport. Wie viel Uhr ist es dann?

Lösung: 17 + 2 = 19. Es wird damit 19:37 Uhr sein.

Beispiel 4:

Es ist 7:34 Uhr. In 42 Minuten beginnt die Schule. Wie viel Uhr ist es dann?

Lösung: 34 + 42 = 76. Eine Stunde endet jedoch bei 60 Minuten. Daher hat die nächste Stunde bereits angefangen. Und zwar mit 76 - 60 = 16 Minuten. Wir haben damit 8:16 Uhr.

Beispiel 5:

Es ist 9:12 Uhr. Es vergehen 3 Stunden und 30 Minuten. Wie viel Uhr ist es dann?

Lösung: Beginnen wir bei den Stunden 9 + 3 = 12. Und bei den Minuten 12 + 30 = 42. Wir haben damit 12:42 Uhr als Ergebnis.

Beispiel 6:

Wie viel Zeit vergeht zwischen 10:10 Uhr und 10:30 Uhr.

Lösung: 30 - 10 bei den Minuten ergibt 20. Somit vergehen 20 Minuten.

Zeitspanne bzw. Zeitdauer Aufgaben + Übungen

Aufgabe 1: Wir haben 12:15 Uhr. Es vergehen 14 Minuten. Wie viel Uhr haben wir dann?

Überspringen »


Du hast 0 von 2 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Zeitspanne berechnen Videos

Zeitdauer berechnen Video 1

Das nächste Video befasst sich mit der Berechnung von Zeitdauer und Zeitspannen. Dabei werden auch zahlreiche Beispiele und Aufgaben vorgerechnet.


Nächstes Video »

Zeitspanne und Zeitdauer: Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt sehen wir uns typische Fragen zu Zeitspanne und Zeitdauer an.


F: Gibt es auch Bücher, die sich mit Zeitspanne und Zeitdauer befassen?

A: Ja, gibt es. Zum Beispiel Mein großes Trainingsbuch 2. Klasse aus dem Klett-Verlag.


Neue Artikel

782 Gäste online