Azubiworld partner

Additionsreaktion

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 20:28 Uhr

Mit der chemische Addition, auch Additionsreaktion oder Anlagerungsreaktion genannt, befassen wir uns in diesem Artikel. Dabei wird erklärt, was man darunter versteht und entsprechende Beispiele vorgestellt. Dieser Artikel gehört zum Bereich Chemie.

Unter der Additionsreaktion versteht man eine typischen Reaktion in der organischen Chemie. Bei dieser Reaktion werden mindestens zwei Moleküle zu einem vereinigt. Die Addition ist die Umkehrung der Eliminierung, bei der von einem Molekül, zum Beispiel unter Bildung von Mehrfachbindungen, Moleküle abgespalten werden.

Als Beispiele zur Additionsreaktion kann man die Addition von Wasserstoff an ein Alkin nennen oder auch die Addition von Chlorwasserstoff an ein Alken. Sie kommt auch bei der Acetalbildung vor.

Additionsreaktion inklusive Beispiele

Es folgt ein Basisvideo zum Begriff der Additionsreaktion. Dabei handelt es sich um das Gegenteil einer Eliminierungsreaktion. Bei einer Additionsreaktion werden mindestens zwei Moleküle zu einem vereinigt, wobei eine oder mehrere Mehrfachbindungen aufgespaltet werden. Dies wird gleich zu Beginn des Videos mit Beispielen verdeutlicht (zum Beispiel Ethen mit elementarem Brom). Am Ende des Videos wird auch eine Hydrierung vorgestellt.

Das Video zur Additionsreaktion habe ich auf Youtube.com gefunden.

Unser Angebot umfasst noch weitere Artikel zum Bereich Chemie. Zum Beispiel der Artikel Radikale, welche auch Einfluss auf den menschlichen Alterungsprozess haben. Darüber hinaus bieten wir noch Inhalte zur Konstitutionsisomerie an sowie zur cis-trans-Isomerie. Weiter unten findet ihr noch einen Link zur unserer Übersicht der Chemie.

Sonstige Links:


Neue Artikel

879 Gäste online