Azubiworld partner

Klammerregeln Aufgaben / Übungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Freitag, 27. April 2018 um 18:09 Uhr

Aufgaben bzw. Übungen zur Klammerregeln bekommt ihr hier. Für alle Aufgaben liegen Lösungen mit Rechenweg vor. Diese Inhalte gehören zu unserem Bereich Mathematik.

Übungsaufgaben Klammerregeln:

  • Zu den Klammerregeln bekommt ihr hier Übungen in Form von Aufgaben.
  • Löst die Übungen selbst, ohne dabei zu schummeln. Rechnet selbst!
  • Wer eine Aufgabe nicht mag, der kann auch auf "überspringen" klicken und damit zur nächsten Übung springen.
  • Bei Problemen findet ihr weiter unten Hinweise und Links zu Erklärungen.
  • Wer noch ein weiteres interessantes Thema der Mathematik sucht, kann auch hier noch reinsehen: Rationale Zahlen

Aufgaben / Übungen Klammerregeln

Aufgabe 1: Wie lautet die Lösung dieser Aufgabe?

3 + (8 + 2)

Überspringen »


Du hast 0 von 6 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Hinweise zu den Übungsaufgaben

Ihr habt noch keine Ahnung von den Klammerregeln? Sehen wir uns die Regeln dazu an:

  • Eine Klammer wird zuerst berechnet: Potenzen, Punkt vor Strich und von links nach rechts wird erst im Anschluss gerechnet.
  • Steht nur ein Pluszeichen (+) vor der Klammer kann diese einfach weggelassen bzw. berechnet werden.
  • Steht nur ein Minuszeichen (-) vor der Klammer dann drehen sich alle Vorzeichen in der Klammer beim Auflösen um.
  • Steht ein Faktor vor der Klammer kann man die Klammer auflösen. Dies geschieht durch Multiplikation des Faktors vor der Klammer mit jedem Klammerinhalt.
  • Steht ein Divisionszeichen vor einer Klammer kann dies als Bruch geschrieben werden. Handelt es sich bei der Aufgabe um eine Gleichung kann der Bruch meistens auf die andere Seite multipliziert werden.
  • Brüche werden beim Rechnen mit Klammern wie Zahlen behandelt, wobei natürlich die Regeln der Bruchrechnung beachtet werden müssen.
  • Wird eine Klammer hoch 2, 3 etc. genommen muss der Inhalt der Klammer mehrfach hingeschrieben werden. Dabei wird jedoch jedes Mal eine Klammer gesetzt.
  • Die innerste Klammer wird stets als erstes berechnet.

Noch keine Ahnung davon? Mehr dazu unter:


Neue Artikel

772 Gäste online