Azubiworld partner

Magnetische und nichtmagnetische Stoffe / Elemente

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 20:29 Uhr

Mit magnetischen und nichtmagnetischen Stoffen / Elementen befassen wir uns in diesem Artikel. Kurzfassung der Inhalte:

  • Eine Erklärung, was magnetische und nichtmagnetische Stoffe sind.
  • Einige Beispiele zu diesem Thema.
  • Aufgaben / Übungen damit ihr dieses Thema selbst üben könnt.
  • Ein Video, welches sich mit dem Magnetismus befasst.
  • Ein Frage- und Antwortbereich rund um dieses Thema

Hinweis:

Dieser Artikel ist Teil unseres Kurses zur Elektrotechnik "Von der Grundlagen der Elektrotechnik in der 5. Klasse bis zum Ingenieur".

Erklärung mit Liste magnetisch / nicht magnetisch

Welche Stoffe oder besser gesagt Elemente sind denn nun magnetisch und welche sind nicht magnetisch? Zur Beschreibung dazu dient der Begriff Ferromagnetismus. Ferromagnetismus ist die bekannteste Art des Magnetismus eines Festkörpers. Zur erklären ist sie dadurch, dass die Elementarmagnete der Atome des Materials dazu neigen, sich parallel auszurichten. Diese erzeugen entweder selbst ein dauerhaftes Magnetfeld oder werden von einem Pol eines äußeren Magnetfelds stark angezogen.

Was ist nun magnetisch und was ist nicht magnetisch? Sehen wir uns eine Liste dazu an:

Liste magnetische Stoffe / Elemente:

  • Eisen (bei Raumtemperatur)
  • Cobalt (bei Raumtemperatur)
  • Nickel (bei Raumtemperatur)
  • Gadolinium (niedrige Temperatur)
  • Dysprosium (niedrige Temperatur)
  • Holmium (niedrige Temperatur)
  • Erbium (niedrige Temperatur)
  • Terbium (niedrige Temperatur)

Zusätzlich sind zahlreiche Legierungen ferromagnetisch. Hinweis: Eine Legierung ist ein metallischer Werkstoff, der aus mindestens zwei Elementen besteht. Sie müssen gemeinsam das metalltypische Merkmal des kristallinen Aufbaus mit einer Metallbindung aufweisen.

Liste nicht magnetischer Stoffe / Elemente:

  • Kupfer
  • Aluminium
  • Blei
  • Gold
  • Silber
  • Magnesium
  • Holz
  • Kunststoff
  • Papier
  • und vieles mehr

Beispiele magnetische Stoffe

In diesem Bereich sollen Beispiele zu magnetischen und nichtmagnetischen Stoffen vorgestellt werden.

Beispiel 1:

Erkläre, wie sich die Magnetlinien rund um Magneten ausbreiten.

Lösung:

  1. Feldlinien verlaufen vom Nordpol zum Südpol.
  2. Kein Überschneiden der Feldlinien.
  3. Ein stärkeres Magnetfeld wird durch eine höhere Dichte der Feldlinien dargestellt.

Magnetische und Nichtmagnetische Elemente

Übungsaufgaben Magnetismus

Aufgabe 1: Bei einem Magneten gibt es einen Nordpol und ....

Überspringen »


Du hast 0 von 5 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Fragen mit Antworten zu Stoffen und Magnetismus

In diesem Abschnitt geht es um typische Fragen mit Antworten zu Stoffen und Magnetismus.

F: Welche Themen gibt es rund um den Magneten / Magnetismus zu lernen?

A: Wir haben uns hier mit magnetischen und nicht magnetischen Elementen befasst. Hier eine Liste, welche absoluten Basisartikel wir noch so rund um dieses Thema haben:


Neue Artikel

798 Gäste online