Minuend, Subtrahend und Differenz

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Montag, 19. Juli 2021 um 17:33 Uhr

Minuend, Subtrahend und Differenz werden in diesem Artikel behandelt. Dies sind die Themen:

  • Eine Erklärung zu den Begriffen der Subtraktion.
  • Beispiele zu den Fachbegriffen der Subtraktion.
  • Aufgaben / Übungen um dieses Thema zu üben.
  • Ein Video mit Fachbegriffen zu den Grundrechenarten.
  • Ein Frage- und Antwortbereich zu diesem Gebiet.

Hinweis: Wir sehen uns hier insbesondere die Begriffe zur Subtraktion an. Wenn es um das Rechnen selbst geht wirf bitte einfach einen Blick in den Artikel Addition und Subtraktion bis 100.


Erklärung: Begriffe Subtraktion

In der Mathematik wurden Begriffe für verschiedene Teile der Subtraktion eingeführt. Die Zahl vor dem Minuszeichen wird dabei als Minuend bezeichnet. Die Zahl nach dem Minuszeichen ist der Subtrahend. Das Ergebnis der Subtraktion ist die Differenz. Das nächste Beispiel zeigt dies noch einmal deutlicher:

Minuend, Subtrahend und Differenz

Oftmals wird die Subtraktion im Mathematik-Unterricht mit einem Zahlenstrahl verdeutlicht. Diesen kann man auch für Minuend, Subtrahend und Differenz einsetzen. Auf dem nächsten Zahlenstrahl ist die Aufgabe 6 - 4 = 2 eingezeichnet.

Zahlenstrahl: Minuend, Subtrahend und Differenz

Das Beispiel sagt aus, dass man vom Minuenden (6) um den Subtrahenden (4) nach links geht. Die Differenz (2) ist nun der Abstand zur 0.

Subtraktionen lassen sich sowohl mit positiven als auch mit negativen Zahlen am Zahlenstrahl nachvollziehen. Mehr dazu auch unter Zahlenstrahl (Mathematik).




Minuend und Subtrahend: Vertauschen und negative Zahlen

Was passiert wenn man Minuend und Subtrahend vertauscht? Oder anders gefragt: Dürfen Minuend und Subtrahend einfach vertauscht werden? Die nächsten Beispiele zeigen, dass wenn man dies tut man ein anderes Ergebnis erhält.

Minuend, Subtrahend und Differenz vertauschen

Um genauer zu sein: Das Vertauschen von Minuend und Subtrahend dreht das Vorzeichen bei der Differenz um. Aus +3 wird -3. Aus -4 wird +4. Der Mathematiker sagt dazu, dass die Subtraktion nicht kommutativ ist. Die Reihenfolge der Zahlen ist also wichtig. Mehr dazu auch im Kommutativgesetz.

Negative Zahlen:

Nehmen wir an eine Subtraktionsaufgabe soll erstellt werden. Der Minuend sei -5 und der Subtrahend -4. Wie groß ist die Differenz?

Lösung: Eine Subtraktion bedeutet zwei Zahlen voneinander abzuziehen. Für den Minuenden setzen wir -5 ein. Für den Subtrahenden setzen wir -4 ein. Dadurch haben wir zwei Minuszeichen, die aufeinander folgenden. Hier gilt: Zwei Minuszeichen hintereinander werden zu einem Pluszeichen. Wir erhalten -5 + 4 = -1. Die ausführliche Rechnung folgt:

Negativer Minuend und Subtrahend


Aufgaben (Übungen) Subtraktion

Aufgabe 1: Berechne 88 - 67 mit der schriftlichen Subtraktion. Wie lautet das Ergebnis?

Aufgabe überspringen »


Du hast 0 von 7 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Fachbegriffe Grundrechenarten Subtraktion

Beispiele und Erklärungen

Das nächste Video zeigt wichtiges Wissen zu den Grundrechenarten:

  • Begriffe zur Addition mit Beispiel.
  • Fachbegriffe zur Subtraktion mit Beispiel.
  • Begriffe zur Multiplikation mit Aufgabe.
  • Fachbegriffe zur Division mit Aufgabe

Nächstes Video »

Fragen mit Antworten zur Subtraktion

In diesem Abschnitt sehen wir uns Fragen mit Antworten zur Subtraktion und den Fachbegriffen an.

Welche Themen zum Subtrahieren gibt es noch?

Schaut einmal auf die folgende Liste an Themen:

1370 Gäste online