Azubiworld partner

Sachaufgaben / Textaufgaben Klasse 3

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 20:29 Uhr

Sachaufgaben bzw. Textaufgaben in der Mathematik der Klasse 3 werden hier behandelt. Dies bieten wir an:

  • Eine Erklärung, wie man mit Textaufgaben bzw. Sachaufgaben umgeht.
  • Viele Beispiele werden vorgerechnet.
  • Aufgaben / Übungen damit ihr Textaufgaben selbst üben könnt.
  • Ein Video zu Sachaufgaben mit Inhalten der Grundschule.
  • Ein Frage- und Antwortbereich mit typischen Fragen zu diesem Thema.

Bei Sachaufgaben geht es darum, einen Text in eine Rechenaufgabe umzuwandeln und diese Rechenaufgabe im Anschluss zu lösen. Es ist dabei sehr wichtig, dass man bereits die Rechenmethoden der 3. Klasse kennt. Wer dies nicht tut, findet hier noch eine kurze Liste an Themen zum Nachlesen. Und darunter geht es sofort an die entsprechenden Sachaufgaben bzw. Textaufgaben.

Erklärung Textaufgaben / Sachaufgaben

Wie löst man diese Art von Aufgabenstellung? Sehen wir uns eine Anleitung dazu an.

Hinweis:
Die Vorgehensweise zum Lösen einer Textaufgabe / Sachaufgabe sieht so aus:
  1. Den Text der Aufgabe gründlich lesen.
  2. Sofern die Aufgabe keine Frage beinhaltet darüber nachdenken, welche Frage man zu dem Text stellen könnte?
  3. Die einzelnen Rechenschritte aufschreiben.
  4. Darüber nachdenken oder überschlagen, wie etwa das Ergebnis sein müsste.
  5. Die Aufgabe rechnen.
  6. Sofern gefordert (wird meistens vom Lehrer erwartet): Einen Antwortsatz aufschreiben.

Sehen wir uns dies einmal für eine Aufgabe an.

Sachaufgabe:

Beim Bezahlen im Schwimmbad werden die Badegäste gefragt, wie alt diese sind. Dabei kam heraus, dass letzte Woche insgesamt 204 Badegäste unter 8 Jahre alt waren. Zwischen 8 Jahren und 14 Jahren gab es 134 Gäste. Ab 14 Jahren bis einschließlich 17 Jahre waren es 387 Gäste und ab 18 Jahren waren es 634 Gäste. Fragen:

a) Wie viele Gäste waren 17 Jahre oder jünger?

b) Wie viele Gäste waren mindestens 14 Jahre alt?

Lösung:

Wir haben weiter oben einen 6-Punkte-Plan, den wir nun durchgehen. Den Text habt ihr nun hoffentlich gründlich gelesen. Zwei Fragen wurden bereits gestellt, daher müssen wir uns hier keine Frage ausdenken. Sehen wir uns nun an, wie die Aufgaben aussehen müssen.

a) Wir müssen die Personen addieren, die maximal 17 Jahre alt sind (bis 7 Jahre, 8-14 Jahre, 14 - 17 Jahre). Daher müssen wir 204 + 134 + 387 berechnen.

b) Wir müssen die Personen addieren, die in der Altersgruppe 14 bis 17 sind und ab 18 Jahren: 387 + 634.

Wir könnten nun als nächstes einmal überschlagen. Dies dient dazu grob zu berechnen, wie etwa das Ergebnis aussehen müsste.

a) 200 + 100 + 400 = 700

b) 400 + 600 = 1000

Nun berechnen wir die beiden Aufgaben:

a)

Sachaufgaben / Sachrechnen Erklärung 1

b)

Sachrechnen / Sachaufgaben Erklärung 1b

Wie man sehen kann, sind beide Ergebnisse in der Nähe der Überschläge weiter oben. Die Antwortsätze könnten so aussehen:

a) Letzte Woche waren im Schwimmbad 725 Menschen, die maximal 17 Jahre alt waren.

b) Letzte Woche waren im Schwimmbad 1021 Menschen, die mindestens 14 Jahre alt waren.

Beispiele Sachaufgaben / Textaufgaben

In diesem Abschnitt soll ein weiteres Beispiel zu Sachaufgaben ausführlich vorgerechnet werden. Dieses Mal geht es um Geld. Legen wir los.

Beispiel 1:

Anna geht in einen Möbelmarkt und kauft ein. Sie kauft eine Decke für 19 Euro, drei Lampen für je 7 Euro und ein Stofftier für 4 Euro.

a) Wie viel gibt Anna im Möbelmarkt aus?

b) Sie bezahlt mit einem 50 Euro-Schein. Wie viel Geld bekommt sie zurück?

Lösung:

Wir gehen hier mal nicht strikt nach dem Plan von oben vor, sondern schauen uns einfach logisch die Aufgabe an, um diese zu lösen.

a) Um zu berechnen, wie viel Anna ausgibt, müssen wir einfach alle Angaben addieren. Von der Decke und vom Stofftier kauft sie jeweils 1 Stück, da müssen wir einfach nur den Preis nehmen. Bei den Lampen sieht dies anders aus. Hier kauft sie 3 Stück und bezahlt pro Stück 7 Euro. Wir haben an Ausgaben damit:

  • 19 Euro
  • 4 Euro
  • 3 · 7 Euro.

Wir rechnen zusammen:

  • 19 Euro + 4 Euro + 21 Euro = 44 Euro

Antwortsatz a) Anna gibt im Möbelmarkt 44 Euro aus.

b) In der Aufgabe wird gesagt, dass Anna einen 50-Euro-Schein zum Bezahlen benutzt. Und aus dem 1. Teil der Aufgabe wissen wir, dass sie 44 Euro bezahlt. Damit erhalten wir:

  • 50 Euro - 44 Euro = 6 Euro

Antwortsatz b) Anna erhält 6 Euro zurück.

Tipp: Weitere Beispiele zum Umgang mit Geld im Artikel Rechnen mit Geld.

Übungsaufgaben Textaufgaben

Aufgabe 1: Fangen wir relativ einfach an. Eine Schachtel Eier kostet 2 Euro. Was kosten 4 Schachteln?

Überspringen »


Du hast 0 von 3 Aufgaben erfolgreich gelöst.

Videos Sachrechnen

Beispiele Textaufgaben

Im nächsten Video werden Beispiele zum Sachrechnen vorgerechnet. Dabei werden mehrere Textaufgaben vorgestellt und diese im Anschluss Stück für Stück berechnet.


Nächstes Video »

Fragen mit Antworten Textaufgaben

In diesem Abschnitt sollen noch einmal typische Fragen mit Antworten zu Sachaufgaben angegangen werden.

F: Ich schaffe es einfach nicht eine Sachaufgabe zu lösen. Was nun?

A: Um es einmal ganz deutlich zu sagen: Viele Schüler und auch so mancher Erwachsene scheitert bereits daran eine Textaufgabe gründlich zu lesen. Kommt ihr mit einer Aufgabe also nicht klar, dann lest den Text der Aufgabe noch einmal Wort für Wort. Versucht euch die Situation, die beschrieben wird, einmal vorzustellen. Falls keine Frage gestellt wurde, dann denkt darüber nach, was hier denn Sinn machen würde. Bei der Berechnung der Aufgabe scheitern viele Menschen, da Ihnen das nötige "Handwerkszeug" fehlt. Es ist sehr wichtig, bereits die Rechenverfahren der dritten Klasse auch zu kennen.

F: Welche Themen rund um die Sachaufgaben sind noch interessant?

A: Dazu wäre noch einmal die Liste von oben zu nennen:


Neue Artikel

584 Gäste online