Physik Stichworte E

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Dezember 2017 um 20:29 Uhr

Hier findet ihr unser Stichwortverzeichnis zu unserer Sektion Physik. Klickt auf die Buchstaben von A bis Z um zum jeweiligen Bereich zu gelangen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


Erklärung Begriffe mit E

In diesem Abschnitt werden die oben aufgeführten Physik-Begriffe noch einmal kurz erklärt. Die ausführliche Erläuterung findet ihr jedoch in den oben angegebenen Artikeln.

  • Elektrische Felder: Das elektrische Feld ist der Raum um eine elektrische Ladung, in welchem Kräfte auf Ladungen ausgeübt werden. Dazu lernt man zunächst, dass es positive und negative elektrische Ladungen gibt. Im Anschluss geht es auch um Formeln in Bezug auf das elektrische Feld.
  • Elektrische Ladungen: Die elektrische Ladung ist eine grundlegende Eigenschaft von Materie. Es gibt positive elektrische Ladungen und negative elektrische Ladungen. Elektrische Erscheinungen beruhen auf der Anhäufung oder Bewegung von Ladungen.
  • Elektrische Spannung: Die elektrische Spannung gibt an, wie stark der Antrieb des elektrischen Stromes ist. Grundsätzlich gilt, dass je höher die elektrische Spannung ist, desto mehr elektrischer Strom kann fließen. Der Gegenspieler der Spannung is der elektrische Widerstand.
  • Elektrischer Schalter: In elektrischen Schaltungen bzw. im elektrischen Stromkreis werden regelmäßig Schalter eingebaut. Im Prinzip kennt dies jeder von daheim mit der Lichtschaltung. Schalter können auch mit Serienschaltung oder Parallelschaltung aufgebaut sein..
  • Elektrischer Strom: Der elektrischen Strom ist die gerichtete Bewegung von elektrischen Ladungsträgern. In der Schule spricht man hier vereinfacht von der Bewegung von Elektronen.
  • Elektrischer Schwingkreis: Ein elektrischer Schwingkreis besteht aus einer Energiequelle und mindestens einem Kondensator und Spule. Bei einem elektrischen Schwingkreis entsteht eine elektromagnetische Schwingung, da abwechselnd ein magnetisches und ein elektrisches Feld aufgebaut / abgebaut werden.
  • Elektrischer Stromkreis: Ein geschlossener Stromkreis umfasst im Normalfall mindestens eine elektrische Quelle und mindestens einen Verbraucher (Gerät oder Bauteil). Leitungen verbinden die Quelle mit dem Verbraucher.
  • Elektrischer Widerstand: Grundsätzlich hat jeder Leiter und jedes Bauteil einen Widerstand. Ladungen stoßen gegen die Ionen des Metallgitters und diese behindern damit ihre Bewegung. Dies bezeichnet man als elektrischen Widerstand.
  • Elektrizität Grundlagen: Die Elektrizität dreht sich beim Grundwissen zunächst um elektrische Ladungen, positive und negative. Danach geht es um die Begriffe Strom, Spannung und Widerstand sowie den Zusammenhang über die Formel vom Ohmschen Gesetz.
  • Elektrotechnik Kurs: Wie kann man von den Grundlagen der Elektrotechnik bis hin zum Ingenieur sein Wissen aufbauen? Um dies zu ermöglichen haben wir hier eine Website geschaffen, die einen Kurs zur Elektrotechnik anbietet. Der Kurs wird dabei Stück für Stück ausgebaut.
  • Energieerhaltung / Energieerhaltungssatz: Energie kann nicht vernichtet werden und auch nicht erzeugt werden. Energie kann nur umgewandelt werden. Dies ist eine grundlegende Regel der Physik und wird bereits in der Mittelstufe im Fach Physik behandelt. Wir behandeln dazu entsprechende Energieformen und auch eine Formel und Beispiele werden vorgestellt.
  • Entmagnetisieren: Im Bereich des Magnetismus geht es auch um das Magnetisieren und Entmagnetisieren. Wie dies funktioniert und was dies mit Erschütterung, Erhitzung und Magnetfelder zu tun hat wird dabei behandelt.
  • Erdmagnetfeld: Im Physik-Unterricht und manchmal bereits im Sackkunde-Unterricht werden Magnetfelder und deren Eigenschaften besprochen. Die Erde verfügt ebenfalls über ein eigenes Magnetfeld, welches man oftmals einfach als Erdmagnetfeld bezeichnet.
807 Gäste online