Azubiworld partner

Äquivalenzumformung Aufgaben / Übungen

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 28. Juni 2018 um 10:42 Uhr

Aufgaben / Übungen zur Äquivalenzumformung werden hier angeboten. Diese sind in verschiedene Gebiete unterteilt, damit sich jeder die passenden Aufgaben aussuchen kann. Für alle Übungen liegen Lösungen mit Erklärungen vor. Diese Inhalte gehören zu unserem Bereich Mathematik.

Wir haben die Aufgaben in diese Bereiche unterteilt:

Hinweise zur Äquivalenzumformung:

  • Zur Äquivalenzumformung bekommt ihr hier Fragen und Übungen zum selbst Rechnen und Beantworten.
  • Es geht darum Fragen und Aufgaben zu lösen, ohne Taschenrechner.
  • Löst die Übungen selbst, ohne dabei zu schummeln.
  • Wer eine Übung nicht mag, der kann auch auf "überspringen" klicken und damit zur nächsten Aufgabe springen.
  • Bei Problemen findet ihr weiter unten Hinweise und Links zu Erklärungen.
  • Als weiteres Thema empfehle ich noch die Mitternachtsformel.

Tipps zu den Übungen

Was versteht man unter Äquivalenzumformungen? Ein paar grundlegende Informationen dazu.

  • Äquivalenzumformungen werden eingesetzt um Gleichungen und Ungleichungen zu lösen.
  • Dabei verändert man die Gleichung oder Ungleichung ohne ihren Wahrheitswert zu verändern.
  • Dies geschieht zum Beispiel durch die Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, aber auch durch Quadrieren, das Ziehen der Wurzel oder andere Rechenschritte.

Noch keine Ahnung davon?

Ausführlich werden viele der Themen noch unter den folgenden Links behandelt:


Neue Artikel

821 Gäste online