Azubiworld partner

Mathe Klasse 1

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Donnerstag, 17. November 2016 um 16:47 Uhr

In diesem Artikel erhaltet ihr eine Übersicht der Mathematik-Themen der 1. Klasse der Grundschule. Zuerst gibt es die Liste an Themen. Im Anschluss sehen wir uns noch einmal an, was man unter den jeweiligen Themen zu verstehen hat, wobei es dann auch den Link zum jeweiligen Thema noch einmal gibt. Für alle Inhalte bieten wir in den jeweiligen Artikeln auch Aufgaben bzw. Übungen mit Musterlösungen an.

Mathe Klasse 1 Themen:

Dies sind die gängigen Themen im Mathematik-Unterricht für die Klasse 1 der Grundschule. Unter Umständen können - je nach Bundesland - auch noch leicht abweichende Inhalte behandelt werden. Wer jedoch die Artikel weiter oben alle kann, sollte auch mit leicht anderen Inhalten klarkommen. Im nächsten Abschnitt sehen wir uns dann an, was bei den jeweiligen Themen genau behandelt wird.

Mathematik Klasse 1 kostenlose Inhalte

Eine Liste an Themen für die Klasse 1 der Mathematik hatten wir weiter oben schon. Jetzt gehen wir an die Themen selbst und erklären kurz, was man darunter versteht.

  • Vorwärts + Rückwärts zählen: Schüler und Schülerinnen sollen das Zählen vorwärts und auch rückwärts können. Vorwärts zählen zum Beispiel 1, 2, 3, 4, 5, 6 und so weiter und rückwärts zählen mit 9, 8, 7, 6 und so weiter. Etliche Beispiele mit Erklärungen werden bei uns behandelt. Weitere Details dazu in unserem Artikel Vorwärts + Rückwärts zählen (Weiterzählen).
  • In Schritten zählen: Auch das Zählen in Schritten sollten Schüler und Schülerinnen bereits in der ersten Klasse erlernen. Es geht dabei zum Beispiel darum auf eine Zahl immer +2 zu addieren oder -3 zu subtrahieren. Solche Arten von Aufgaben werden manchmal auch bei Einstellungstests von Bewerbern gelöst. Auch hier stellen wir in einem Artikel entsprechende Beispiele und Erklärungen vor. Weiter zum Artikel In Schritten zählen.
  • Nachbarzahlen: Was sind eigentlich Nachbarzahlen? In der Grundschule - also vor allem in der ersten und zweiten Klasse - hat man eine Zahl gegeben und sucht nun die Zahl davor und danach. Wir nehmen also die Ausgangszahl und rechnen einmal +1 und einmal -1 für diese. Manchmal gibt es auch Aufgaben wo nur die Folgezahl oder Vorgängerzahl gesucht wird. Weiter zu Nachbarzahlen Klasse 1 / Grundschule.
  • Kleiner, größer und gleich: Ist Max oder Lukas größer? Ist Sophie kleiner als Anna? Im echten Leben stellt man oft Vergleiche an. Und genau das tut man auch immer mal wieder in der Mathematik. Dies muss man auch irgendwie ausdrücken können. Daher hat man in der Mathematik spezielle Zeichen dafür eingeführt. Drei davon möchten wir in diesem Artikel behandeln und zwar kleiner als, größer als und gleich. Weiter zu Kleiner, größer, gleich: Zahlen vergleichen.
  • Plusaufgaben und Minusaufgaben bis 20: Um Plusaufgaben im Zahlenbereich bis 10 oder im Zahlenbereich bis 20 zu lösen, muss man zunächst einmal diese Zahlen überhaupt kennen. Genau damit starten wir im nächsten Artikel. Im Anschluss geht es dann darum mit diesen Zahlen einfache Plusaufgaben und Minusaufgaben zu rechnen. Weiter zu Plusaufgaben und Minusaufgaben bis 10 und 20.
  • Tauschaufgaben Grundschule: Was sind eigentlich Tauschaufgaben? Beginnen wir mit einer Erklärung zu diesem Thema. Bereits in der Grundschule beginnt man in der 1. Klasse mit diesen Aufgaben. Dabei fängt man mit Plusaufgaben an. Die Idee hinter den Tauschaufgaben ist, dass es keinen Unterschied macht, in welcher Reihenfolge die Zahlen für die Addition stehen. Weiter zu Tauschaufgaben Grundschule.
  • Verdoppeln und Halbieren: In der Mathematik geht es manchmal darum Zahlen zu verdoppeln oder zu halbieren. Genau dies möchten wir hier einmal näher behandeln. Beginnen wir mit dem Verdoppeln: Hierzu nimmt man eine Zahl und addiert auf diese die selbe Zahl noch einmal drauf. Beim Halbieren führen wir den Schritt umgekehrt durch. Wir sehen uns zum Verdoppeln und Halbieren gleich Beispiele an. Weiter zu Verdoppeln und Halbieren.
  • Umkehraufgaben: Was sind Umkehraufgaben? Bei einer Umkehraufgabe verwandelt man eine Additionsaufgabe (Plusaufgabe) in eine Subtraktionsaufgabe (Minusaufgabe). Die Zahlen, die dabei verwendet werden, sind gleich. In der Klasse 1 und Klasse 2 der Grundschule wird oftmals im Zahlenraum bis 20 gerechnet. Weiter zu Umkehraufgaben Klasse 1 + 2.
  • Zahlenreihen: Fangen wir einfach einmal mit den Grundlagen zu Zahlenreihen an. Wie haben dabei eine Reihe aus verschiedenen Zahlen, die in einem Zusammenhang stehen. Eine ganz einfache Zahlenreihe wäre: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7. Hier wird einfach gezählt, sprich immer +1 gerechnet. Natürlich geht dies auch in die andere Richtung (also immer -1 rechnen). Weiter zu Zahlenreihen Klasse 1 + 2.
  • Zahlenpyramide, Zahlenturm oder Zahlenmauer: Schon in der 1. Klasse und 2. Klasse der Grundschule wird im Mathematik-Unterricht mit Zahlenpyramiden, Zahlentürmen oder auch Zahlenmauern gearbeitet. Dabei handelt es sich um eine etwas andere Darstellung von Rechenaufgaben. Was versteht man unter diesen Begriffen? Nun, leider verstehen viele Menschen darunter etwas verschiedene Dinge. Schaut man sich in Suchmaschinen um, dann kommen da manchmal auch Spielsachen dabei hervor. Mehr dazu unter Zahlenpyramide, Zahlenturm oder Zahlenmauer.
  • Uhr lesen lernen: Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Uhren: analoge Uhren und digitale Uhren. Wir wollen uns hier beide Typen ansehen. Davor sollte jedem jedoch klar sein, wie ein Tag aufgebaut ist. Sprich was es mit Sekunden, Minuten und Stunden auf sich hat. Wir sehen uns dabei analoge und digitale Uhren an unter Uhr lesen lernen.
  • Rechnen mit Geld: Das Rechnen mit Geld erfordert natürlich erst einmal, dass man überhaupt weiß, was es an Geld gibt. Daher sehen wir uns erst einmal an, welche Münzen und Scheine beim Euro existieren. Beginnen wir einmal mit den Euro-Münzen. Hier gibt es 1 Cent, 2 Cent, 5 Cent, 10 Cent, 20 Cent und 50 Cent. Außerdem noch 1 Euro und 2 Euro. Weiter zum Rechnen mit Geld.
  • Geometrie Klasse 1: Bereits im Mathematik-Unterricht der 1. Klasse werden erste Grundlagen der Geometrie besprochen. Dabei geht es erst einmal darum, ein paar einfache Formen kennenzulernen. Also tun wird dies hier einfach auch. Dies sind alles ebene Formen. Typischerweise werden erst einmal diese vier Formen besprochen: Dreieck, Kreis, Quadrat und Rechteck. Weiter zum Artikel Geometrie Klasse 1.
  • Gerade und ungerade Zahlen: Sehen wir uns einmal an, was man unter geraden und ungeraden Zahlen überhaupt versteht. Dazu beginnen wir einfach einmal mit dem Zählen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24. Dann unterteilt man diese wie folgt: Gerade Zahlen: 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24 Ungerade Zahlen: 1, 3, 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19, 21, 23. Mehr dazu im Artikel Gerade / Ungerade Zahlen bis 20 und 50.
  • Rechenzeichen einsetzen / ergänzen: Eigentlich solltet ihr einige wichtige Rechenzeichen und grundlegende mathematische Zeichen (zum Beispiel Vergleichsoperatoren) der Mathematik noch kennen. In der Grundschule - angefangen bei Klasse 1 - müssen die Schüler und Schülerinnen im Mathematik-Unterricht Rechenzeichen selbst einsetzen. Ziel dabei ist es, dass dabei eine richtige Aussage entsteht. Genau dies soll hier in Form von Beispielen einmal für einige Aufgaben gezeigt werden. Weiter zum Artikel Rechenzeichen einsetzen / ergänzen.
  • Sachrechnen: Beim Sachrechnen bzw. bei Sachaufgaben geht es in der Regel darum Textaufgaben zu lösen. Schüler und Schülerinnen bekommen - oft schon in Klasse 1 - solche Textaufgaben gestellt. Ziel ist es, diese Aufgaben zunächst zu verstehen, daraus eine Rechnung zu machen und dies zu berechnen. Im Normalfall ist dann auch ein Antwortsatz erwünscht. Die Schwierigkeit besteht für die meisten Schüler und Schülerinnen darin, aus dem Text eine Rechenaufgabe zu machen. Weiter zum Artikel Sachrechnen Klasse 1.
  • Spiegelbilder / Spiegelachse: Schon einmal vor einen Spiegel gestellt und reingeschaut? Wenn ja, dann habt ihr dabei ein Spiegelbild von euch selbst gesehen. Auch in der Mathematik geht es um Spiegelbilder und wie man diese zeichnet. Genau dies möchten wir hier nun auch tun. Dazu nehmen wir als erstes Beispiel einfach einmal ein Rechteck und zeichnen in dieses eine rote Linie ein. Mehr dazu im Artikel Spiegelbilder / Spiegelachse.
  • Zahlenstrahl 1. Klasse: Auch der Zahlenstrahl wird bereits in der 1. Klasse behandelt. Zumindest wird dies manchmal in der Grundschule durchgeführt. Weiter zum Zahlenstrahl 1. Klasse.

Das gewünschte Thema ist nicht dabei? Dann werft doch noch einen Blick auf die Mathematik Übersicht oder in das Mathematik Stichwortverzeichnis.

413 Gäste online