Azubiworld partner

Mathe Stichworte A

Geschrieben von: Dennis Rudolph
Samstag, 24. November 2018 um 10:33 Uhr

Hier findet ihr unser Stichwortverzeichnis zu unserer Sektion Mathematik. Klickt auf die Buchstaben von A bis Z um zum jeweiligen Bereich zu gelangen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erklärung Begriffe mit A

In diesem Abschnitt werden die oben aufgeführten Begriffe noch einmal kurz erklärt. Die ausführliche Erläuterung findet ihr jedoch in den oben angegebenen Artikeln.

  • ABC-Formel Herleitung / Beweis: Wie kommt man eigentlich auf die ABC-Formel bzw. Mitternachtsformel? Genau dies sehen wir uns im Bereich der Herleitung bzw. Beweis zur ABC-Formel an. Dabei wird die Formel Stück für Stück hergeleitet. Zum besseren Verständnis wird auch noch eine Gleichung gelöst, um die entsprechenden Nullstellen zu finden: Beispiel: f(x) = 2x² + 2x - 4 = 0.
  • Ableiten von Gleichungen: In der Oberstufe wird die Ableitung von Funktionen bzw. Gleichungen behandelt. Dabei werden auch zahlreiche Ableitungsregeln wie Kettenregel, Produktregel, Quotientenregel und mehr behandelt. Entsprechende Ableitungsregeln dazu werden auch auf unserem Angebot behandelt, Beispiele inklusive.
  • Ableitung und Steigung: Bei den Grundlagen zur Ableitung wird auch direkt die Steigung behandelt. Denn genau dies steht hinter der Differentialrechnung. Lernt diese Inhalte, um den Sinn hinter den Ganzen Ableitungsregeln zu verstehen.
  • Addition bis 20 bzw. 100: In der Grundschule wird die Addition kleinerer Zahlen behandelt. Dabei bekommen Schüler und Schülerinnen Aufgaben bis 20 und bis 100 vorgesetzt. In weiterführenden Artikeln werden auch schriftliche Rechenverfahren behandelt.
  • Addition Brüche: Die Addition von Brüchen gehört zu den Grundlagen der Bruchrechnung. Dabei geht es darum, die Brüche auf einen gemeinsamen Nenner zu finden und im Anschluss den Bruch zu addieren. Das Auffinden des Hauptnenners ist dabei der interessanteste Teil. Wie dies funktioniert wird mit mehreren Verfahren und Beispielen gezeigt.
  • Halbschriftlich Addieren, schriftlich Addieren: Werden die Zahlen größer, dann wird es schwieriger diese im Kopf zu berechnen oder mit "einfachem Aufschreiben". Aus diesem Grund gibt es die halbschriftliche Addition, welche die Addition großer Zahlen vereinfacht. In einem weiterführenden Artikel wird zudem noch die schriftliche Addition durchgeführt.
  • Amplitude Sinus: In der Mittelstufe - spätestens jedoch in der Oberstufe - befasst man sich mit Sinus- und Cosinusschwingungen. Dabei fallen Begriffe wie Amplitude, Periodendauer oder Phasenverschiebung. Den Begriff der Amplitude schauen wir uns in einem entsprechenden Artikel noch etwas genauer an.
  • Assoziativgesetz: Neben dem Kommutativgesetz und dem Distributivgesetz wird spätestens in der 5. Klasse noch das Assoziativgesetz behandelt. Dabei geht es darum, dass es keine Rolle spielt in welcher Reihenfolge man drei Zahlen addiert oder multipliziert.

Neue Artikel

562 Gäste online